Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (AGB)

Die Website USEDCINEMA.de (im Folgenden UC) wird von der Consulthies GmbH betrieben, deren aktuelle Daten, Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter www.consulthies.de.

Präambel: Vor der Anmeldung auf UC muss jeder NUTZER diese nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (im Folgenden AGB bezeichnet), die Datenschutzerklärung, die Widerrufsbelehrung sowie alle anderen obligatorischen Bestimmungen der Website lesen, akzeptieren und sich verpflichten, diese einzuhalten. UC weist an dieser Stelle darauf hin, dass die technische Basis der Website von einem dafür geeigneten, marktbekannten Zu-lieferer (JIMDO) eingekauft wurde.

1. Geschäftliche Basis von UC

A) Diese AGB regeln die Beziehungen zwischen Nutzern und/oder Besuchern von UC, oder die Regeln zwischen Nutzern, Besuchern und UC im Dreiecksverhältnis.

B) Sie können mit UC Kontakt aufnehmen, indem Sie die E-Mail info@consulthies.de nutzen.

C) UC gibt dem Nutzer die Möglichkeit, sich am Verkauf und/oder Kauf von kinospezifischen Artikeln zu beteiligen.


D) Die Nutzung von UC ist nicht für Minderjährige bestimmt. Gewerbliche und private Verkäufer oder Käufer sind berechtigt, UC zu nutzen.

E) Zur Abwicklung von Kauf- und Verkaufstransaktionen auf UC muss jeder Verkäufer seinen vollständigen Namen, seine vollständige Adresse und ggf. abweichende Rechnungsadresse und seine E-Mailadresse angeben.


Alle Daten, die aufgrund der für die Nutzung notwendigen Transaktionen gesammelt werden, werden gemäß den Bestimmungen unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG verarbeitet, die Teil der vertraglichen Vereinbarung zwischen UC und allen Nutzern ist.

F) UC kann die AGB nach eigenem Ermessen ändern, insbesondere um:

  • die AGB an geltende oder neu beschlossene Rechts- oder Verwaltungsvorschriften anzupassen;
  • die AGB an eine Entscheidung eines Gerichts oder einer Behörde zum Schutz von Verbraucherinteressen oder einer anderen zuständigen Behörde anzupassen, die den Inhalt auf UC betrifft; 
  • Änderungen und Entwicklungen der Art und Weise anzupassen, wie UC sein Geschäft betreibt;
  •  Änderungen der Marktbedingungen oder der branchenüblichen Praxis anzupassen.


UC wird alle Nutzer über veränderte AGBs 28 Tage vor ihrem Inkrafttreten unterrichten. Widerspricht der Nutzer den veränderten AGB nicht vor dem Tag, an dem die Änderungen in Kraft treten, gelten die veränderten AGB vom Nutzer als angenommen. Widerspricht der Nutzer rechtzeitig, kann er die Geschäftsbeziehung zu UC beenden. UC verpflichtet sich, den Nutzer über die Bedeutung seiner Entscheidung zu den veränderten AGB im Sinne der beiden vorstehenden Sätze mit der Benachrichtigung zu unterrichten, die 28 Tage vor Inkrafttreten der Änderungen versendet wird. 

G) Jeder Nutzer wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Internet kein sicheres Netzwerk ist. Er erkennt an, dass er vollständig über die Unzuverlässigkeit des Internets informiert ist, insbesondere über mögliche Sicherheitsrisiken bei der Datenübertragung und über das Fehlen von Leistungs-garantien hinsichtlich des Umfangs und der Geschwindigkeit der unterschiedlichen Arten von Datenübertragungen im Hinblick auf diverse Arten genutzter Hard- und Software. Wir bemühen uns regelmäßig, UC so sicher wie möglich zu halten. Dennoch ist das Internet kein sicheres Netzwerk, und die Zuverlässigkeit des Systems könnte unabhängig vom Willen von UC beeinträchtigt sein. 

H) UC kann nicht für unvorhersehbare Ereignisse wie Cyberattacken oder Sicherheitsverletzungen bei der Übertragung von Daten oder für Leistungsgarantien bezüglich des Volumens und der Geschwindigkeit von Datenübertragungen haftbar gemacht werden. Bei derartigen Fällen obliegt es allein den Nutzern, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um ihre eigenen Daten und/oder Software und Programme zu schützen, insbesondere vor dem Befall durch im Internet zirkulierende Viren. 

2. Dienstleistung

UC ist ein Vermittlungs-Dienst für den Verkauf / Kauf jedweden Cinema-Equipments, der Nutzern ein virtuelles Ansichtsforum für angebotene Kaufgegenstände bietet in Form eines systematisierten „Kata-logs“. Nutzer haben die Möglichkeit, ihre in ihrem Auftrag an UC zum Verkauf angebotenen Artikel in den entsprechenden Katalog auf der Website durch UC einpflegen zu lassen. Sobald ein Käufer einen angebotenen Artikel auf UC erworben und den Kaufpreis an UC vollständig bezahlt hat, wird UC an den Verkäufer seinen Verkaufserlös nach Abzug der für UC fälligen Provision auskehren und zeit-gleich die Daten des Käufers und des Verkäufers an die jeweils andere Partei übermitteln. UC ist an keiner Transaktion zwischen Nutzern jenseits der Abwicklung der Transaktion beteiligt. Unter keinen Umständen kauft, verkauft oder tauscht UC die auf der Website zum Kauf angebotenen Artikel im eigenen Namen oder erhebt Anspruch darauf. UC bietet lediglich den Dienst an, diese Transaktionen zu erleichtern. UC erwartet, dass Verkäufer und Käufer die Übergabe des Kaufgegenstandes mitein-ander spätestens binnen 10 Kalendertagen nach Geldeingang beim Verkäufer selbständig und unter Ausnutzung der übermittelten Kontaktdaten erledigen. 


3. Wie wird ein Gegenstand auf UC zum Kaufangebot und wie erfolgt die Abwicklung von Transaktion und Zahlung?

Folgende Grundvoraussetzungen müssen erfüllt sein, damit UC einen Artikel auf der Website im Kundenauftrag zum Verkauf einpflegt:

  • Nur Waren/Gegenstände, die dem UC-Geschäftszweck entsprechen, werden auf der UC-Website eingepflegt. Abweichende Arten von Artikeln können nicht hochgeladen werden.
  • Der Verkäufer muss Eigentümer der von ihm an UC zum Verkauf auf der Seite anzubietenden Artikel sein und das Recht haben, das Eigentum daran zu übertragen bzw. sie zu verkaufen, 
  • Der Verkauf darf Rechte Dritter nicht verletzen, muss mit geistigen Eigentumsrechten im Einklang stehen und darf nicht gegen lokale, nationale oder internationale Gesetze oder andere Bestimmungen verstoßen.


Jeder Gegenstand muss den für diese Gegenstände marktüblichen Anforderungen entsprechen, es sei denn, zwischen KÄUFER und VERKÄUFER ist Anderweitiges abgemacht („Verkauf an Bastler“).

Wenn UC im Namen des Verkäufers einen Artikel auf der Website zum Kauf einpflegt, muss dieser das Produktdatenblatt zur Aufnahme des Artikels ausfüllen. Der Verkäufer muss den Gegenstand so genau wie möglich beschreiben, mögliche Mängel angeben und die Kaufpreisvorstellung nennen. Wenn UC den Gegenstand auf der Website einpflegt, versichert der Verkäufer, dass er der hinterlegten Beschreibung entspricht und dass diese Beschreibung vollständig ist. Es ist für den Verkäufer kosten-los, wenn UC einen Artikel auf der Website einpflegt; im Verkaufsfall wird eine Provision für UC fällig, die immer 5% netto zzgl. evtl. MwSt. vom Kaufpreis beträgt und vom erzielten Verkaufserlös vor Durchleitung des Restbetrages an den Verkäufer fällig und somit direkt einbehalten wird.


Der auf UC angebotene Artikel muss nicht nur im Produktdatenblatt zur Aufnahme desselben beschrieben, sondern auch fotografiert werden. Mindestens ein Foto in guter Qualität muss an UC übermittelt werden, wenn der Artikel eingepflegt werden soll. (die Verwendung von im Internet gefundenen Fotos und/oder von Fotos ähnlicher Artikel ist strengstens untersagt). Das Foto muss die tatsächliche Qualität und das aktuelle äußere Erscheinungsbild wie auch etwaige Mängel des Artikels spiegeln.

Jeder Nutzer kann eine unbegrenzte Menge von Artikeln an UC zum Verkauf anbieten. UC wird jeden Gegenstand nur einmal auf der Seite zum Kauf anbieten. Das Datum des fertigen Angebots bestimmt die Platzierung des Artikels; je jünger – umso weiter vorn wird der Gegenstand angeboten.

Jeder Verkäufer kann einen Gegenstand von der Kaufabsicht jederzeit zurückziehen oder den Preis ändern lassen; dazu ist eine Willenserklärung in Textform Voraussetzung.

Wenn ein Artikel gemäß gemeinsam vorabgestimmtem Produktdatenblatt hochgeladen wird und so den potentiellen Interessenten gegenüber zum Kauf angeboten wird, stellt dies rechtlich ein Angebot zum Verkauf des betreffenden Artikels durch den Verkäufer dar, das von einem Käufer angenommen werden kann; diese Transaktion wird via UC vermittelt.

Dem Käufer wird automatisch und ausschließlich Paypal als der integrierte Zahlungsdienst angeboten. Der Käufer nimmt das Angebot des Verkäufers an, wenn er auf der Zahlungsfunktion auf "Jetzt bezahlen" klickt. Der Käufer erkennt an, dass er damit das Angebot unter Berücksichtigung der Beschreibung des Artikels, der Gegenstand des Verkaufs ist, angenommen hat und das mit der Annahme eine feste Verpflichtung einhergeht, den Vertrag mit dem Verkäufer zu den Bedingungen des Angebots durchzuführen. Der Käufer benötigt – systemimmanent – ein Paypal-Konto; UC wird den Zahlungseingang zwischen Provisionsanspruch und Restverkaufserlösanteil aufteilen und den letztgenannten Teil an die genannte Bankverbindung des Verkäufers überweisen. 

UC zieht mit Paypal einen Drittanbieter heran, um die Zahlung des Käufers zu verarbeiten. Um den Zahlungsdienst nutzen zu können, erklärt der Käufer, dass er dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen akzeptiert. Für die Übermittlung von Informationen im Zusammenhang mit der Zahlung ist der Käufer allein verantwortliche. UC lehnt insoweit jede Verantwortung ab, soweit dies nach den geltenden Rechtsvorschriften zulässig ist.

Sollte Paypal ein Problem (wie z.B. Hinweise auf vermutete illegale Verkäufe auf UC, Geldwäsche, Spamming oder die Verletzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsdienstleisters) an UC melden, kann UC den Nutzer sowie dessen laufende Transaktionen bei UC unverzüglich sperren und aussetzen, bis die Ergebnisse einer durchgeführten Untersuchung final vorliegen.

UC behält sich das Recht vor, für den Nutzer nichts mehr einzustellen, wenn er einen Streitschlichtungsmechanismus über Paypal als externen Zahlungsdienstleister einleitet und UC unter Berücksichtigung aller Umstände des Streitschlichtungsmechanismus einen berechtigten Grund für eine Sperre hat (z. B. bei Verstößen des Nutzers gegen geltendes Recht und/oder gegen diese AGB und/oder wenn ein Missbrauch von UC durch den Nutzer zu befürchten ist).

Alle Preise sind in EUR anzugeben, incl. mögliche Anteile an MwSt.

4. Versand / Lieferung / Abholung des Kaufgegenstands

Es gelten nach Geldeingang beim Verkäufer unmittelbar die nachstehenden Regeln:

a) UC leitet den Verkaufserlös abzüglich Provisionsanteil von 5% netto zzgl. MwSt. an den Verkäufer weiter.
 

b) UC leitet die gegenseitigen persönlichen Kontaktdaten von Käufer und Verkäufer an die jeweils andere Partei weiter.

c) Käufer und Verkäufer verabreden in direkter Kommunikation die Art und Weise der Übergabe des gekauften Gegenstands; inkl. den Zeitpunkt der Übergabe – letzterer liegt höchstens zehn Kalendertage vom Kaufdatum entfernt. Hat der Verkäufer im Produktdatenblatt „nur Abholung“ als Möglichkeit zur Übergabe angegeben, trifft den Käufer die Pflicht, die Kaufsache spätestens 10 Kalendertage nach Geldeingang beim Verkäufer abzuholen.

d) UC übernimmt keinen Anteil an der operativen Abwicklung der Übergabe der Kaufsache.

e) Sollten sich Verkäufer und Käufer aus irgendeinem Grund über eine Rückabwicklung der Transaktion verständigen, geschieht dies ohne Einbindung von UC. Für den Fall behält UC berechtigt den vorab ausgewiesenen, beim Verkäufer einbehaltenen Provisionsanteil.

5. Verantwortung

Alle Nutzer von UC sind in ihrer Eigenschaft als Verfasser vollumfänglich verantwortlich für die Informationen, die sie selbst via Produktdatenblatt auf UC veröffentlichen, und gegebenenfalls für die Artikel, die sie durch UC anbieten lassen.

In dieser Hinsicht müssen Nutzer alle geltenden Vorschriften einhalten und es insbesondere unter-lassen, (i) Rechte Dritter zu verletzen, (ii) geistige Eigentumsrechte zu verletzen oder Produktfälschungen einzupflegen, (iii) zu Straftaten oder Verbrechen, Diskriminierung, Hass oder Gewalt aufgrund von Rasse, ethnischer Herkunft oder der Staatsangehörigkeit zu animieren, (iv) falsche oder vertrauliche Informationen zu kommunizieren, (v) diffamierende Kommentare abzugeben, (vi) Maßnahmen zu begehen, die Minderjährige gefährden könnten, (vii) personenbezogene Daten anderer Personen zu veröffentlichen oder Datenschutzrechte zu verletzen oder (viii) sich die Identität einer anderen Person anzueignen.

Dem Nutzer ist bewusst und er erkennt an, dass er allein verantwortlich für die bei Dritten oder UC entstandenen direkten und indirekten Schäden ist, die daraus resultieren, dass der Inhalt seines Produktdatenblatt und/oder der übermittelten Fotos des Verkaufsgegenstandes mit geltenden gesetzlichen oder behördlichen Vorschriften nicht vereinbar ist oder dass er gegen diese AGB verstößt. Folglich ist dem Nutzer bewusst und er erkennt an, dass UC in seiner Eigenschaft als Hostprovider unter keinen Umständen Inhalte überprüft und unter keinen Umständen für die genannten Schäden verantwortlich gemacht werden kann. 


UC ist nicht verantwortlich für die von Nutzern gelieferten Inhalte/Fotos. Sie sind für die von ihnen gelieferten Inhalte selbst verantwortlich. UC ist dazu berechtigt, Fehlinhalte von Nutzern zu entfernen oder zu berichtigen, die gemäß den geltenden Gesetzen ordnungsgemäß beanstandet wurden und die gegen geltende Gesetze und/oder die AGB von UC verstoßen, das heißt alle Regeln/Bestimmun-gen, die die Benutzung und den Betrieb von UC betreffen.

UC tritt einzig in der Rolle als Geschäftsvermittler auf. UC lehnt somit alle Ansprüche bzgl. Garantie und Gewährleistung sowie für die jeweilige Beschreibung der Eigenschaften der Kaufgegenstände ab. Grundsätzlich treffen den Verkäufer je nach dessen Rechtsform als Unternehmen oder Privatperson die gesetzlich verankerten Garantie- und Gewährleistungsansprüche, die ein Käufer bei ihm nach Kauf eines gebrauchten Gegenstands geltend machen kann, sollte dessen Beschaffenheit oder der gewählte Weg der Lieferung & Leistung nachweisbare oder auch versteckte Mängel aufweisen.

6. Verpflichtungen aller Nutzer

Nutzer verpflichten sich:

  • bei der Nutzung von UC objektive, korrekte, umfassende und detaillierte Informationen über den beabsichtigten Verkauf bereitzustellen;


  • UC nicht mit dem Ziel zu nutzen, rechtswidrige Handlungen oder Transaktionen oder betrügerische Handlungen durchzuführen, die UC oder Dritten schaden;


  • sicherzustellen, dass der für den Verkauf des Artikels vorgeschlagene Preis sowie andere diesbezüglichen Informationen korrekt sind;


  • die auf UC angezeigten und von UC hochgeladenen Informationen nicht zu kopieren oder rechtswidrig zu verwenden.


  • nicht den Erwerb von Waren zu fördern, deren Verkauf verboten oder eingeschränkt ist.


  • keine Fotos zu nutzen (insbesondere zu teilen und/oder zu veröffentlichen), (i) an denen der jeweilige Nutzer nicht die geistigen Eigentumsrechte hält (im Allgemeinen handelt es sich bei solchen Fotos um im Internet gefundene Fotos) oder (ii) die Links zu anderen Websites enthalten;


  • keine Fotos zu nutzen, auf denen andere Personen als der jeweilige Nutzer selbst erkennbar sind, es sei denn, diese anderen erkennbaren Personen haben der Veröffentlichung dieser Fotos zugestimmt; oder die gegen akzeptierte moralische Standards und/oder die öffentliche Ordnung verstoßen oder als dagegen verstoßend angesehen werden könnten (zum Beispiel Fotos mit gewalttätigen Inhalten, sexistische oder rassistische Fotos);


  • keine Artikel durch UC anbieten zu lassen, die geistige Eigentumsrechte wie zum Beispiel eingetragene Marken und/oder andere Kennzeichen, soweit sie nach dem anwendbaren Recht geschützt sind (wie etwa Unternehmenskennzeichen in manchen Jurisdiktionen) und/oder Designrechte und/oder Urheberrechte von Dritten verletzen;


  • keine Eigentumsrechte und/oder Persönlichkeitsrechte (einschließlich geistiger Eigentumsrechte) von Dritten zu verletzen;


  • nicht gegen geltende Gesetze und/oder Vorschriften zu verstoßen;


  • nicht gegen die öffentliche Ordnung und/oder akzeptierte moralische Standards zu verstoßen;


  • keine Programme und/oder Computerdateien zu nutzen (insbesondere zu teilen und/oder zu veröffentlichen), die Viren enthalten, oder die (i) den normalen Betrieb von UC stören könnten, die Computer von Nutzern infizieren könnten und daher zu Verlusten für Nutzer oder ihrer Vermögenswerte führen könnten, oder Nutzer daran hindern könnten, UC oder ihre Computer zu nutzen;


  • keine Links zu anderen Webseiten und/oder Unternehmen anzubieten und/oder anderweitig zu bewerben, die Dienste anbieten, die denen von UC ähnlich sind.


  • Alle Nutzer verpflichten sich, Daten der Nutzer von UC oder Daten über die Handlungen der Nutzer von UC, einschließlich ihrer Transaktionen, ihrer Anzahl, ihres Typs, ihres Preises usw. nicht zu sammeln, zu kombinieren, an Dritte weiterzugeben, bekannt zu machen, zu veröffentlichen oder offenzulegen, wenn Zugriff auf diese Daten auf illegale Weise oder aufgrund einer rechtswidrigen Handlung oder Unterlassung erlangt wurde.

 

  • Im Rahmen der geltenden Gesetze ist UC nicht für das Verhalten eines Nutzers verantwortlich, wenn dieser UC nutzt. Insbesondere ist UC nicht verantwortlich für die unsachgemäße Ausführung oder die Nichtausführung von Transaktionen durch Nutzer.


  • Jeder Nutzer verpflichtet sich, die auf UC angegebenen Informationen, die aufgrund von Änderungen seiner Daten (insbesondere bei den auf dem Produktdatenblatt bereitgestellten Informationen) nicht mehr aktuell sind, sowie nicht mehr aktuelle Informationen zu den Eigenschaften eines jeden Verkaufsgegenstands und ihrem Zustand unverzüglich zu aktualisieren.


Mit der Nutzung von UC versichert der Nutzer:


  • dass er eine natürliche Person im Alter von 18 Jahren oder älter ist, 
  • dass er alle Dienste von UC nutzt, um seine Produkte zu verkaufen, und dass er über die zur Durchführung der Transaktionen auf UC erforderliche Befähigung und die erforderlichen Rechte verfügt;
  • dass er die AGB und alle anderen Vertragsdokumente wie die Datenschutzerklärung, die Widerrufs-richtlinie und die Cookie-Richtlinie sowie alle anderen Regelwerke von UC akzeptiert und einhält;
  • dass ihm bewusst ist, dass er für alle durchgeführten Transaktionen voll verantwortlich ist;
  • dass ihm bewusst ist, dass er sich mit dem Kauf eines Artikels verpflichtet, diesen zu kaufen und wie vereinbart zu bezahlen, und dass die Nichtausführung einer Transaktion zur Erstattung der UC und dem Verkäufer entstandenen Schäden verpflichtet;


7. Rechte und Pflichten von UC

Um die Website benutzerfreundlicher, moderner oder einfach umzugestalten, ist UC jederzeit dazu berechtigt, den dargestellten Bestand an Verkaufsartikeln oder andere Informationen zu den Verkaufsartikeln oder ggf. Werbeeinblendungen neu zu organisieren, vorausgesetzt, dass die damit einhergehenden Anpassungen den vom Nutzer bereitgestellten Inhalt nicht verändern. 

UC ist jederzeit dazu berechtigt, die Aktivitäten auf der Website einzustellen oder auszusetzen oder den Betrieb der Website an Dritte zu übertragen, wobei die Nutzer von UC dreißig Tage vor Einstellung/ Aussetzung/Übertragung entsprechend informiert werden.

8. Persönliche Daten

Die Datenschutzerklärung beschreibt, welche personenbezogenen Daten UC von jedem Nutzer erhebt und den Zweck, zu dem UC diese Daten verarbeitet. 

9. Schlussbestimmungen 

Die AGB unterliegen nationalem Recht; Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Essen/NRW.


Im Falle einer Unstimmigkeit oder eines Streits zwischen UC und einem Nutzer kann letztgenannter wie folgt verfahren:

  • Zunächst kann er mithilfe des Kontaktformulars eine schriftliche Beschwerde an den Kundensupport von UC richten.
  • Erhält der Nutzer innerhalb einer angemessenen Frist von einem Monat keine Antwort vom Kundendienst oder ist die Antwort für den Nutzer nicht zufriedenstellend, werden der Nutzer und UC versuchen, die Beschwerde des Nutzers auf gütliche Weise zu lösen, bevor die Streitigkeit vor ein zuständiges Gericht gebracht wird. In Streitigkeiten zwischen Verkäufern und Käufern mischt sich UC nicht ein und bleibt unparteiisch.


Jeder Nutzer ist berechtigt, seine vertragliche Beziehung zu UC jederzeit mit sofortiger Wirkung zu beendigen, wenn er alle Verpflichtungen aus jeder offenen Transaktion erfüllt hat, an denen er beteiligt ist. Der Nutzer kann seine Beziehung zu UC schriftlich oder auf elektronischem Weg, d.h. per E-Mail, beenden. UC ist berechtigt, die vertragliche Beziehung zu jedem Nutzer jederzeit mit einer Kündigungsfrist von dreißig Tagen durch entsprechende Mitteilung schriftlich oder auf elektronischem Weg zu beenden, insbesondere aus den folgenden Gründen: Wenn UC sich entscheidet, andere Dienstleistungen über die Website anzubieten (Änderung des Geschäftsfeldes), oder wenn UC sich entscheidet, keine Dienstleistungen mehr über die Website anzubieten, oder wenn UC sich entscheidet, den Betrieb von UC ganz oder teilweise stillzulegen oder einem Dritten zu übergeben.


UC und die Consulthies GmbH halten alle Rechte an den Inhalten der Website, insbesondere die geistigen Eigentumsrechte, das heißt insbesondere an ihrem System, der Idee sowie an den von und für die Website ggf. verwendeten Marken und an dem Domainnamen.

Die Übermittlung von Informationen, Daten oder Fotos, insbesondere von Fotos für Kaufgegenstände auf der Website, bedeutet, dass jeder Nutzer von UC ohne Gegenleistung eine nicht-exklusive Lizenz zur weltweiten Nutzung des Inhalts einräumen, die für die Schutzdauer der geltenden Rechte (unter Einbeziehung etwaiger Verlängerungen) gilt. Diese Lizenz beinhaltet das Recht, den Inhalt zu verwenden, zu kopieren, zu reproduzieren, anzuzeigen und anzupassen, worin der Nutzer einwilligt und was er akzeptiert. Für den Inhalt der Kaufgegenstände verantwortlich sind ausschließlich die Nutzer. Sie bestätigen, dass sie alle Rechte daran besitzen.

Alle Benachrichtigungen, Anfragen und sonstige zwischen dem Nutzer und UC ausgetauschten Informationen werden gemäß den AGB vom Nutzer an UC über das auf der Website bereitgestellte Produktdatenblatt versendet und/oder von dem/an den Nutzer per E-Mail an die auf der Website angegebene E-Mail-Adresse.

Die AGB haben nicht zur Folge, dass zwischen UC und einem Nutzer eine Gesellschaft (in welcher rechtlichen Form auch immer), arbeitsrechtliche Beziehungen, Beziehungen vergleichbar eines Handelsvertreters oder Franchise-Beziehungen hergestellt werden.

UC ist vorbehaltlich geltender Datenschutzgesetze dazu berechtigt, alle Rechte und Pflichten aus diesen AGB an Dritte zu übertragen und / oder abzutreten, insbesondere im Falle der Übertragung eines Geschäftsbereichs, einer Fusion durch Gründung eines neuen Unternehmens, einer Fusion durch Übernahme, einer Abspaltung oder eines Kontrollwechsels, der UC betrifft. Eine solche Über-tragung befreit UC für die Zukunft von allen Verpflichtungen als Nutzer der Website, insbesondere gegenüber seinen Nutzern. Falls UC die Rechte und Pflichten aus diesen AGB an Dritte überträgt, ist jeder Nutzer berechtigt, seine Geschäftsbeziehung zu UC sofort zu beenden.

Jeder Nutzer kann jederzeit Einwände im Hinblick auf den Zugang, die Nutzung oder den Betrieb der Website äußern. Entsprechende Anzeigen müssen an UC unter Verwendung des auf der Website genannten Kontaktformulars gesendet werden. 


UC wird von Jimdo gehostet.

Wichtige Information!

Die Art des Versands oder der Warenabholung sowie die damit einhergehende Aufteilung der Kosten werden zwischen Verkäufer und Käufer direkt geklärt. Die oben angegebenen Kostenaussagen zum Thema Versand "kostenloser Versand" sind daher nicht gültig.

USED CINEMA berechnet vor Durchleitung des Kaufpreises an den Verkäufer 
5% Provision durch Direktabzug.